Einblicke und Neuigkeiten. Frisch serviert.

2019

Mai
24

Zertifiziert nach ISO 27001, 27017 und 27018

Das Thema Informationssicherheit erhält in der öffentlichen Wahrnehmung zunehmend Gewicht, und immer mehr Cloud-Anwender möchten ihre Daten in guten Händen wissen – dabei spielen unabhängige Zertifikate wie ISO 27001 eine zentrale Rolle. Mit ihrer erfolgreichen Zertifizierung entspricht die cloudscale.ch AG dem Bedürfnis nach geprüfter Informationssicherheit.

Weiterlesen…

Mai
17

Information zu "ZombieLoad", "RIDL" und "Fallout"

Dass immer wieder neue Lücken in Software entdeckt werden, gehört inzwischen zum Allgemeinwissen. Dass Sicherheitslücken auch in Hardware lauern können, wurde im Januar 2018 mit einem Schlag einer breiteren Öffentlichkeit bewusst, als Meltdown und Spectre Schlagzeilen machten. Letzten Dienstag wurden mit ZombieLoad, RIDL und Fallout neue Angriffe bekannt, gegen welche die betroffenen Systeme nun abgesichert werden müssen.

Weiterlesen…

März
15

Persistent Volumes in Kubernetes mit CSI

Auch wenn die Abkürzung im ersten Moment an eine amerikanische TV-Serie erinnert: Dank Unterstützung des "Container Storage Interface" (CSI) bieten wir als einer der ersten Anbieter weltweit eine ebenso elegante wie flexible Lösung, um in einem Kubernetes-Setup persistenten Speicher zu nutzen.

Weiterlesen…

Januar
22

Flexibles Management von SSD- und Bulk-Volumes

Dank dem SSD-only Root-Volume und einem optionalen Bulk-Volume stellen wir Ihnen bereits den optimalen Speicherplatz für Ihre Anwendung zur Verfügung – sowohl für intensiv genutzte wie auch für selten benötigte Datenbestände. Neu sind Server und Volumes bei cloudscale.ch nicht mehr aneinander gekoppelt: Ab sofort können Sie praktisch beliebig viele SSD- und/oder Bulk-Volumes an Ihre Server anschliessen und diese bei Bedarf sogar zwischen Ihren Servern verschieben.

Weiterlesen…

2018

Oktober
3

OpenStack-Upgrades: Operation am offenen Herz

Bei cloudscale.ch legen wir Wert darauf, dass die eingesetzte Software nicht nur erprobt, sondern auch aktuell ist. Dies ermöglicht uns einerseits den stabilen Betrieb unserer Systeme, garantiert aber auch die zeitnahe Verfügbarkeit von Sicherheitsupdates. Mit OpenStack als Herzstück unserer Cloud stellt das Upgrade auf dessen Major-Version "Pike" einen Meilenstein dar, den wir mit minimalsten Auswirkungen auf den produktiven Betrieb gemeistert haben.

Weiterlesen…

Mai
17

Continuous Integration (CI) bei cloudscale.ch

Bei cloudscale.ch sind wir stets bestrebt, nicht nur unsere Produkte, sondern auch unsere Prozesse zu verbessern. Eine Sache, auf die wir uns in letzter Zeit konzentriert haben, ist das automatisierte Testen. Um zu vermeiden, dass wir bei der täglichen Arbeit aus Versehen etwas kaputt machen, haben wir eine wachsende Reihe von Tests entwickelt, die vor jeder Änderung am Live-System durchlaufen werden.

Weiterlesen…

April
9
März
6

Update zu "Meltdown" und "Spectre"

Bereits im Januar haben wir die bis dahin ergriffenen Massnahmen im Zusammenhang mit den Sicherheitslücken Meltdown und Spectre zusammengefasst. In diesem Beitrag möchten wir Sie darüber informieren, dass wir am 10.01.2018 bzw. am 26.02.2018 alle verfügbaren Updates für Meltdown und Spectre auf unseren Compute Nodes installiert haben.

Weiterlesen…

Januar
19

Information zu "Meltdown" und "Spectre"

Kürzlich entdeckten mehrere Forscher, unter anderem der Technischen Universität Graz und des Google Project Zero, unabhängig voneinander zwei gravierende Sicherheitslücken. Diese wurden unter den Namen Spectre und Meltdown bekannt. Erstmals wurden diese am 03.01.2018 in einem Blogpost des Google Project Zero veröffentlicht, nachdem sich Gerüchte dazu über die Festtage verdichtet hatten.

Weiterlesen…

2017

November
27

Neue Border-Router mit FRRouting (FRR)

cloudscale.ch wächst – und damit die Anforderungen an unser Netzwerk. Mit einer umfassenden Überarbeitung optimieren wir derzeit das bereits komplett redundante Netzwerk nochmals deutlich. Mit dem Austausch unserer Border-Router konnte ein erster Ausbauschritt erfolgreich abgeschlossen und damit die Kapazität unserer Internet-Anbindungen erheblich erhöht werden.

Weiterlesen…

November
1

"Infrastructure as Code" mit Terraform

Wenn Projekte über einen einzelnen Server hinaus wachsen macht es meist Sinn, die dafür benötigte Infrastruktur automatisiert zu verwalten. Nach Libcloud und Ansible ist es nun auch mit Terraform möglich, komplette Setups bei cloudscale.ch "as Code" zu definieren.

Weiterlesen…

Oktober
16

Gastbeitrag APPUiO: OpenShift auf cloudscale.ch

Die Buzzwords der Stunde sind Container, Docker, Kubernetes. Passend dazu berichten wir in diesem Gastbeitrag über OpenShift – ein Open-Source-Projekt basierend auf ebendiesen Technologien. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag aber auch zeigen, dass OpenShift weit mehr ist als einfach nur "Docker und Kubernetes" und geben Ihnen eine kurze Einführung zu OpenShift auf cloudscale.ch.

Weiterlesen…

August
28

Sofort startklar mit unserem Object Storage

Nach der offiziellen Einführung unseres S3-kompatiblen Object Storage im Sommer zeigen wir Ihnen heute, wie Sie diese Technologie rasch und effektiv in Ihren Projekten einsetzen können. Zudem erfahren Sie mehr über das vorteilhafte Preismodell.

Weiterlesen…

Juli
6

Mehr Flexibilität mit Floating Networks

Vor einigen Monaten haben wir Floating IPs eingeführt. Diese sind insbesondere dann praktisch, wenn die Verfügbarkeit erhöht werden soll. Mit "Floating Networks" lassen sich nun weitere spannende Anwendungsfälle abdecken.

Weiterlesen…

Juni
30

Lancierung unseres S3-kompatiblen Object Storage

Nach einer ausgedehnten Beta-Phase ist unser S3-kompatibler Object Storage – eines der meistgewünschten Features unserer Nutzer – ab sofort offiziell verfügbar. Nach unserem letzten Beitrag zu Einsatzmöglichkeiten und Tools möchten wir Ihnen heute einen Einblick geben, wie wir bei cloudscale.ch für Sie das Maximum aus dieser Technologie herausholen.

Weiterlesen…

Mai
17

Ansible Cloud Module und Libcloud-Integration

Im November 2016 haben wir unsere API vorgestellt, mit der Sie Ihre Cloud-Server automatisiert verwalten können – direkt aus Ihrer eigenen Applikation oder Deployment-Umgebung heraus. Mit Ansible und Libcloud geht das nun noch komfortabler: diese zwei wichtigen Open-Source-Projekte unterstützen unsere API jetzt von Haus aus.

Weiterlesen…

April
20

Hochverfügbarkeit mit Floating IPs

Die gesamte Infrastruktur von cloudscale.ch ist darauf ausgelegt, dass Ihre virtuellen Server stets verfügbar sind. Dank Floating IPs können Sie Ihre Services nun auch auf Software-Ebene hochverfügbar betreiben.

Weiterlesen…

Februar
16

Ceph Performance-Boost mit NVMe SSDs

Viele Kunden schätzen die hohe Performance unserer Server. Neben leistungsfähigen Prozessoren und einer schnellen Netzwerkanbindung sorgt auch unser verteilter SSD-Storage-Cluster für überragende Geschwindigkeit. Nach ausführlichen Tests im Lab haben wir diesem vor Kurzem einen zusätzlichen Performance-Boost verpasst.

Weiterlesen…

Januar
3

Beta-Phase: S3-kompatibler Object Storage

Seit jeher verstehen wir uns als eine Plattform von Entwicklern für Entwickler: Die Bedürfnisse und Wünsche der Entwickler-Community bestimmen unsere Roadmap massgeblich mit. So wurde auch das neuste Feature, ein S3-kompatibler Object Storage mit ausschliesslichem Datenstandort Schweiz, auf vielfachen Kundenwunsch hin umgesetzt.

Weiterlesen…

2016

November
28

OpenStack Mitaka und mehr

Eine alte IT-Weisheit sagt, dass jede Firma eine Testumgebung hat. Einige Firmen sind aber in der glücklichen Lage, auch über eine separate Produktivumgebung zu verfügen...
Spass beiseite: Wir sind fest davon überzeugt, dass man nur mit einer separaten Testumgebung einen seriösen Produktivbetrieb gewährleisten kann – und unsere Kunden werden uns hier bestimmt beipflichten.

Weiterlesen…

November
3

Workflow-Automation mit unserer neuen API

Viele Projekte umfassen schon nach kurzer Zeit mehrere virtuelle Server, z.B. um Entwicklungs-, Test- und Produktivumgebungen voneinander zu trennen, zum Testen von neuen Software-Versionen, oder indem zur Bewältigung von Lastspitzen zusätzliche Server hinzugefügt werden. Dank unserer neuen API können Sie Ihre Abläufe jetzt vereinfachen und beschleunigen, indem Sie das Erstellen neuer Server direkt in Ihr Konfigurations-Management oder Ihre bestehenden Scripts integrieren.

Weiterlesen…

Oktober
21

Mit Anti-Affinity die Verfügbarkeit erhöhen

Wir präsentieren: Anti-Affinity. Nutzen Sie diese kleine, aber raffinierte neue Funktion, um noch robustere Setups zu bauen. Ausserdem möchten wir Ihnen aufzeigen, wie wir das Thema Hochverfügbarkeit (HA) auf den verschiedensten Ebenen angehen.

Weiterlesen…

September
13
August
17

Einführung von Massenspeicher

Ein wesentlicher Bestandteile eines leistungsstarken Servers ist schneller Datenzugriff. Aus diesem Grund sind sämtliche unserer virtuellen Maschinen mit 10 GB verteiltem SSD-only-Speicher ausgestattet. Aber was, wenn Ihr Anwendungsfall nach viel Speicherplatz statt nach Geschwindigkeit verlangt?

Weiterlesen…

Juli
21
Juli
4
Juni
21

IPv6 – Willkommen im "neuen Internet"

Wir freuen uns bekanntzugeben, dass wir nun native IPv6-Unterstützung für alle unsere Cloud-Server anbieten können. Aktivieren Sie IPv6 noch heute auf Ihren Servern, um die wachsende Anzahl von IPv6-Nutzern weltweit zu erreichen.

Weiterlesen…

Juni
9

OpenStack-Upgrade von Kilo auf Liberty

Bei cloudscale.ch nutzen wir OpenStack seit unseren Anfängen im Jahre 2014. Vor Kurzem haben wir von OpenStack "Kilo" auf das neuere "Liberty" aktualisiert. Für uns war dies ein interessanter Weg, und wir möchten gerne einige der gemachten Erfahrungen mit Ihnen teilen.

Weiterlesen…

Mai
6

Re-Implementierung unseres Cloud-Control-Panels

Manchmal erfolgen grundlegende Verbesserungen im Hintergrund und sind somit für die Benutzer fast unsichtbar. Über die letzten Monate verteilt haben wir eine vollständige Änderung unserer Code-Basis vollzogen (einschliesslich dem Wechsel der Programmiersprache).

Weiterlesen…

März
3

Das cloudscale.ch-Team wächst

Nach der Entwicklung, Erprobung und Einführung unseres neuen Cloud-Angebots standen wir vor einer Herausforderung, die für unsere aktuelle Phase typisch ist: Wachstum. In unserem Fall gestaltete sich die Erweiterung des Teams schwieriger als erwartet.

Weiterlesen…

Januar
12

Wir feiern Eröffnung!

Nachdem wir laufend neue Nutzer auf unsere Plattform aufgenommen haben, können wir das neue Jahr mit der wohl aufregendsten Erklärung beginnen, die ein Start-up überhaupt abgeben kann: Offizielle Eröffnung unserer Schweizer Public Cloud.

Weiterlesen…

Mehr Neuigkeiten. Weitere Einblicke.

Testen Sie uns und starten Sie noch heute einen Linux-Server in der Schweiz: