Einblicke und Neuigkeiten. Frisch serviert.

2018

April
9

Neue Statusseite für aktuellste Serviceinformationen

Das Wichtigste zuerst: Bookmarken Sie am besten gleich jetzt unsere neue Statusseite https://cloudscale-status.net, um jederzeit Zugriff auf die aktuellsten Wartungsankündigungen und Statusinformationen zu haben. In diesem Beitrag erfahren Sie:

Warum wir eine separate Domain benutzen

Immer mehr Firmen bieten ihren Kunden aktuelle Angaben über den Zustand ihrer Systeme. Allerdings gibt es einen guten Grund, diese Informationen nicht direkt (oder zumindest nicht ausschliesslich) auf der Firmenwebsite, z.B. unter example.com/status oder status.example.com zu platzieren: Solche Informationen werden genau dann benötigt, wenn zentrale Komponenten – und damit potenziell auch die Firmenwebsite – ausgefallen sind.

Bei cloudscale.ch legen wir besonderen Wert darauf, mögliche Ausfälle durch Redundanz auf allen Stufen soweit wie möglich zu verhindern. Wir gehen aber gedanklich auch jene Szenarien durch, in denen dennoch etwas ausfällt, und prüfen sorgfältig, wie sich die Auswirkungen davon bestmöglich begrenzen lassen. Gerade bei Betriebsstörungen möchten wir unbedingt vermeiden, dass Informationen dazu ebenfalls von der Störung betroffen sind – unabhängig davon, wo das konkrete Problem liegt.

Entsprechend betreiben wir unsere Statusseite nicht nur auf separater Hardware, sondern auch in einem anderen Rechenzentrum als unsere Cloud-Infrastruktur, mit separater Internetanbindung. Mit gleicher Konsequenz haben wir auch den Domain-Namen ausgewählt: Wir haben uns für die Adresse https://cloudscale-status.net und entsprechende DNS-Server entschieden, um Sie selbst bei einem Ausfall der ".ch"-Nameserver weiterhin informieren zu können.

Welche Tools und Technologien wir einsetzen

Für den Betrieb unserer Statusseite setzen wir auf Cachet. Dieses Tool ist einfach zu benutzen und anzupassen und hat sich bereits bei einigen unserer Partner bewährt. Als Webserver kommt Nginx zum Einsatz und für die TLS-geschützte Datenübertragung ein Zertifikat von "Let's Encrypt".

Nebst dem Anzeigen von aktuellen Wartungsankündigungen und Statusinformationen via Browser unterstützt Cachet natürlich auch die Abfrage der entsprechenden Angaben via RSS- und Atom-Feeds. Wer über neue Meldungen lieber per E-Mail informiert werden möchte, kann diese direkt auf der Statusseite abonnieren. Selbstverständlich erfolgt der Versand dieser E-Mails ebenfalls unabhängig von unserer Cloud-Infrastruktur.

Wie wir die verschiedenen Kommunikationskanäle nutzen

Informationen über den aktuellen Zustand unserer Systeme sowie zu geplanten Wartungsarbeiten finden Sie ab sofort rund um die Uhr auf unserer neuen Statusseite unter https://cloudscale-status.net. Selbstverständlich haben wir die Statusseite auch auf unserer Website verlinkt. Dennoch empfehlen wir Ihnen, die Statusseite direkt in Ihre Bookmarks aufzunehmen, um auch während unerwarteten Problemen jederzeit Zugriff auf die aktuellsten Informationen zu haben.

Sollten Wartungsarbeiten eine Aktion Ihrerseits erfordern (z.B. den Neustart eines Servers), senden wir Ihnen die jeweiligen Informationen wie gewohnt direkt an die E-Mailadresse Ihres Benutzerkontos. Bitte achten Sie daher auch in Zukunft darauf, dass diese Adresse korrekt ist, und teilen Sie uns allfällige Änderungen mit.

 

Alles im grünen Bereich!
Ihr cloudscale.ch-Team

Mehr Neuigkeiten. Weitere Einblicke.

Testen Sie uns und starten Sie noch heute einen Linux-Server in der Schweiz: