Einblicke und Neuigkeiten. Frisch serviert.

2016

März
3

Das cloudscale.ch-Team wächst

Nach der Entwicklung, Erprobung und Einführung unseres neuen Cloud-Angebots standen wir vor einer Herausforderung, die für unsere aktuelle Phase typisch ist: Wachstum. In unserem Fall gestaltete sich die Erweiterung des Teams schwieriger als erwartet. In diesem kurzen Update behandeln wir:

Unsere spezifischen Anforderungen

Mit unserer kürzlich veröffentlichten Self-Service-Plattform und einer wachsenden Kundenbasis schien plötzlich alles dringend zu sein: Kunden-Support, zusätzliche Funktionen, die Wartung und Erweiterung unserer technischen Infrastruktur – und zahlreiche Aufgaben im Hintergrund, die Sie vermutlich kaum erahnen würden.

Es schien sinnvoll, hauptsächlich nach System-Ingenieuren mit Programmierkenntnissen zu suchen, in der Hoffnung, diese können jeweils dort die Lücken füllen, wo gerade die dringendsten Probleme auftreten. Kenntnisse in Python waren eine harte Anforderung (da wir OpenStack nutzen), genauso wie Offenheit für Ungewohntes, da unser Cloud-Control-Panel in Lua implementiert ist.

Wie wir es geschafft haben, die richtigen Leute zu finden

Angesichts unserer aktuellen Lage hatten wir einfach nicht die Zeit und Mittel, Stellenanzeigen aufzugeben und Hunderte von Bewerbungen durchzugehen. Eine Eintrag in HNs "Who is hiring?" ergab einige interessante Kontakte, führte aber letztlich auch nicht zu erfolgreichen Anstellungen.

Es war eine altbewährte, klassische Methode, die uns zu unseren neuen Teammitgliedern geführt hat: man kennt jemanden, der wiederum jemanden kennt. Wir hatten das Glück, zwei Software-Ingenieure zu finden, die über einen beachtlichen Leistungsausweis in Python sowie hervorragende Linux-Kenntnisse verfügen. Darüber hinaus leisten beide auf ihrem Fachgebiet wesentliche Beiträge und sind stark in die Open-Source-Community eingebunden.

Warum es sich gelohnt hat, in die Offensive zu gehen

Unabhängig von der Vergrösserung unseres Teams suchten wir den Kontakt mit anderen OpenStack-Nutzern (schliesslich gehören wir nach wie vor zu "den Neuen"). Es stellte sich heraus, dass einer dieser Spezialisten sehr daran interessiert war, sich unserem Team anzuschliessen. Mit seinen Kenntnissen in OpenStack und Linux-Systemtechnik war er die ideale Ergänzung des wachsenden cloudscale.ch-Teams.

 

Wir möchten die neuen Gesichter hinter cloudscale.ch willkommen heissen! Und auf unserem derzeitigen Weg des Wachstums freuen wir uns jetzt schon darauf, weitere grossartige Menschen wie sie kennenzulernen.

Herzlich,
das (wachsende) cloudscale.ch-Team

Die aktuellsten Neuigkeiten. Frisch serviert.

Testen Sie uns und starten Sie noch heute einen Linux-Server in der Schweiz.