Einblicke und Neuigkeiten. Frisch serviert.

2019

August
14

Docker-Machine und Rancher mit cloudscale.ch

Immer mehr unserer Nutzer setzen auf Container-Virtualisierung mit Docker. Eine zentrale Rolle spielen dabei die richtigen Tools für das Einrichten und Managen solcher Setups. Mit passenden Treibern für Docker-Machine und Rancher unterstützt cloudscale.ch Entwickler dabei, ihre Deployments weiter zu automatisieren – sowohl auf der Kommandozeile als auch via Webinterface.

Mit Docker-Machine schnell und einfach Docker-Hosts einrichten

Docker-Container werden meist auf Linux-Servern gestartet. Um einen solchen Linux-Server bei cloudscale.ch einzurichten und die Docker-Umgebung darauf zu installieren, reicht jetzt ein einziges Kommando: docker-machine. Mit dem "cloudscale"-Treiber kann Docker-Machine unsere API ansprechen und alle nötigen Einstellungen setzen. So steht der neue Docker-Host in kürzester Zeit bereit, um den ersten Container darauf zu starten.

Docker-Machine ist ein Kommandozeilen-Tool, das Sie entweder auf Ihrem lokalen Computer oder auf einem Management-Server/Jump-Host installieren können. Laden Sie zusätzlich unseren quelloffenen "cloudscale"-Treiber von GitHub in ein Verzeichnis im Suchpfad, und generieren Sie ein API-Token über unser Cloud-Control-Panel. Ein Kommando wie im folgenden Beispiel erstellt dann einen fixfertigen Docker-Host für Ihre Container:

$ docker-machine create -d cloudscale --cloudscale-token=<API_TOKEN> my-docker-host

Ein docker-machine env my-docker-host liefert anschliessend die nötigen Angaben, um den neuen Docker-Host gleich zu nutzen.

Wie Sie K8s-Cluster bei cloudscale.ch mit Rancher verwalten

Nicht nur einzelne Docker-Hosts, sondern ganze Kubernetes-Cluster können Sie bequem mit Rancher verwalten. Rancher, das selbst in einem Docker-Container läuft, stellt ein Webinterface zur Verfügung, mit dem Sie Ihren Cluster nach Wunsch konfigurieren können. Anschliessend werden alle nötigen virtuellen Server automatisch erstellt und komplett eingerichtet. Auch das Deployment von Apps und das kontinuierliche Management des Clusters nehmen Sie über das gleiche GUI vor.

Rancher kann eine Vielzahl von Cloud-Providern ansteuern – so auch cloudscale.ch. Tragen Sie unter "Node Drivers" einfach die Angaben gemäss GitHub ein, und schon können Sie beim Erstellen eines neuen Clusters "Cloudscale" als Infrastruktur-Provider auswählen. Übrigens: Rancher ist komplett Open-Source, und wir sind in Kontakt mit Rancher Labs, um unseren Treiber in künftigen Versionen von Rancher direkt mit aufzunehmen.

 

Mit Docker-Machine und Rancher unterstützt cloudscale.ch zwei zentrale Tools, um Container-Umgebungen noch einfacher zu verwalten. Ob via CLI oder grafisches Webinterface: Sie erstellen in kürzester Zeit die passenden Nodes für Ihre Workloads.

Bestens integriert,
Ihr cloudscale.ch-Team

Mehr Neuigkeiten. Weitere Einblicke.

Testen Sie uns und starten Sie noch heute einen Linux-Server in der Schweiz: